Angelwochenenden
in Vor- und Nachsaison:

im April/Oktober,
3 Tage pures Angelvergnügen


  • Anreise: Donnerstag/ Freitag in Loitz
  • Übernahme Floß mit Einweisung
  • Fahrt zu den besten Angelrevieren
  • Rückreise am Samstag oder Sonntag

In der Vorsaison ab April bis Anfang Mai 2018 und in der Nachsaison ab Ende September jeweils von Donnerstag/ Freitag 13 Uhr bis Samstag/ Sonntag 19 Uhr

für 239,- € /2 Übernachtungen
für 334,- € /3 Übernachtungen

Hier kann man eines der Flöße sehen



Frühbucher-Rabatt für die Saison 2018:

bis 31.12.2017 buchen und 10% sparen!


Sondertarife für Familien-,Gruppen- und Firmenausflüge, bei Buchungen von zwei oder mehr Flößen auf Anfrage

Angelkarten, Informationen zum Fischereischein

Fischereischein:

In Mecklenburg-Vorpommern ist es Urlaubern und Einheimischen einmal im Jahr möglich, bei den 10 Außenstellen des Landesamtes für Fischerei und etwa 140 örtlichen Ordnungsämtern die Ausstellung eines 28 Tage lang gültigen Fischereischeines zu beantragen. Eine diesbezügliche Sachkundeprüfung ist dafür nicht erforderlich. Der Antragsteller erhält eine Informationsbroschüre, die über rechtliche und fachliche Aspekte wie das sachgerechte Töten der Fische aufklärt und informiert. Die Erteilung des zeitlich befristeten Fischereischeines und auch die Verlängerungsbescheinigung sind gebührenpflichtig. Die Gebühr für die Erstausstellung beträgt 20,- Euro, für die Verlängerung jeweils 13,- Euro [§ 2 Abs. 4 FSchVO]. Mit der Gebühr für die Erstausstellung sind die Fischereiabgabemarke und die Informationsbroschüre bereits abgegolten, für die Verlängerung wird eine Fischereiabgabemarke und die Informationsbroschüre nicht mehr ausgegeben. Für Kinder bis 10 Jahre ist kein Angelschein nötig. Kinder dürfen bis zum vollendeten 10. Lebensjahr unter der Aufsicht eines Fischereischeininhabers und unter Einhaltung der Vorschriften ohne Gebühren mitangeln. Öffentliche Ausgabestellen in Mecklenburg Vorpommern sind unter www.lallf.de zu finden.


Angelkarten:

Damit und mit der Angelkarte, die vom Pächter oder Gewässereigentümer ausgestellt wird, können Urlauber nun ohne Probleme an der Küste des Landes und in den Binnengewässern legal angeln. Dabei ist darauf zu achten, dass beim Angeln neben dem Fischereischein als öffentlich-rechtlichem Dokument immer auch eine Genehmigung des Gewässereigentümers bzw. Pächters des jeweiligen Fischereigewässers vorliegen muss. Dieser reicht die Angelerlaubnis oder Angelberechtigung, auch Angelkarte genannt, gegen ein Entgelt aus! Ausführliche Informationen hierzu:
Webseite des Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei.


Angelläden / Angelkarten


(entsprechend des Flusslaufes von der Quelle zur Mündung)


Malchin


Angelgeschäft Koesters-Eck, Sportbedarf Malchin
Am Kanal 2, 17139 Malchin,
Tel.: 0 39 94 / 22 36 65



Demmin


Angelservice, P. Olbricht

Hanseufer 2, 17109 Demmin,
Tel. 03998 / 25 89 58
demminer-anglerservice.de



Jagd- & Angelshop,

Gartenstraße 5 a, 17109 Demmin
Tel. 03998 / 36 28 40



Loitz


Boote, Angelzubehör, Würmer, Angelkarten:
Kanustation Loitz, Geöffnet: Mai bis Oktober täglich 10.00 - 18.00 Uhr.
Ruderboote, Kanus, Motorboote führerscheinfrei - auch halbtags.



Jarmen


Angelshop Lindner, Lange Str. 10, 17126 Jarmen
Tel.: 039997 / 10287



Anklam


ANGELSPEZI Anklam

EKZ Lilienthal-Center, Markt 7,17389 Anklam
E-Mail: r_piontek@hotmail.com,
Tel.: 03971 241885 Anklamer Anglertreff Anglerfachgeschäft,
Silostr. 3, 17389 Anklam , Tel.: 0 39 71 / 21 39 20


Preise der Angelkarten



Peene, Peenekanal


Peenekanal vom Stadthafen Malchin bis zum Kummerower See

Peene vom Kummerower See bis zur Fähre Gützkow


Tageskarte für 15 € / Woche 40 € 


erhältlich bei:


Wasserfreizeit Kösters Eck

Am Kanal 2 (Aalbaude), 17139 Malchin, 03994/223665, auch Bootsanmietung möglich


Salemer Fischerei

Dorfstr. 21, 17139 Salem, 03994/631526


Sommersdorf:

Zeltplatz Campingpark, Tel.: 039952/297


Angelservice Olbricht

Hanseufer 2, 17109 Demmin, 03998/258958


Angelshop Osterburg

Gartenstr. 5a, 17109 Demmin, 03998/362840


Peene, Mitte


ab Gützkower Fähre bis zur Eisenbahnbrücke im Anklamer Stadthafen (ca. 18 km). Da dieses Angelrevier ausschließlich in Naturschutzgebieten liegt, sind Uferangelplätze rar und gesondert genehmigt.


Tageskarte 3,50 € / Woche 7 € / Jahr 20 €


Angelshop Lindner

Lange Str. 10, 17126 Jarmen, 039997/10287


Villa Eden

Fährdamm 3, 17506 Gützkow, 038353/709073, Bootsverleih für Hausgäste


Anglertreff Lück

Silostr. 3 (am Bahnhof), 17389 Anklam, 03971/213920


Anklam-Tours

Demminerstr. 5, 17389 Anklam, 03971/833136, mit Bootsverleih


Fischerei Anklam

Akazienstr. 34, 17389 Anklam, 03971/831190 LAV-Nr. 5142 Jahresangelberechtigung


Peenestrom


Ab der Eisenbahnbrücke Anklamer Stadthafen bis zur Mündung des Flusses im Mündungsdelta der Oder unterhalb der Insel Usedom.


Beangelung nur mit Ostseeangelerlaubnis
Tageskarte 5 € / Woche 15 € / Jahr 30 €